Dienstag, 19. Dezember 2017

Auch kleine Held(inn)en braucht die Welt

*Werbung*



Ihr werdet es sicher schon mitgekriegt haben, bei Meike /crafteln.de gibt es ein neues Schnittmuster,

die Heldinnentasche.

Schon in der letzten Woche habe ich euch meine erste "HELDIN" gezeigt, wie der Schnitt liebevoll von uns Probenäherinnen genannt wurde.
HIER könnt ihr dazu nochmal alles nachlesen und euch meine erste Heldin anschauen.


Aber wie das so geht, wenn einem ein Schnitt zusagt, es bleibt meist nicht bei einem Teil.

Für meine zweite Tasche habe ich mir etwas besonderes ausgedacht:

da die Original Heldinnentasche von crafteln ( in Zusammenarbeit mit dem Designlabel stokx) schon sehr groß und geräumig ist, fragte ich Meike, ob ich sie auch verkleinern dürfte.

Das war für sie kein Problem, zeigt es doch so die ganze Vielfalt und Bandbreite des Schnittmusters.

Also hab ich mich getraut und den ganzen Schnitt auf 70% verkleinert. Die großen Schnittteile auf den Kopierer zu bekommen war zwar ein bisschen Friemelarbeit, aber ich habe es geschafft und es hat geklappt.



Durch die Verkleinerung hätte die Handytasche ihren Nutzen verloren, in Originalgröße wäre sie optisch nicht mehr passend gewesen und so habe ich sie einfach weggelassen.
Das Handy, Schlüssel oder andere wichtige Dinge kann ich ja auch in der Innentasche sicher verwahren.



Eine weitere Veränderung war, dass ich den Reißverschluss nur mit einem Zipper genäht habe, ist zwar nicht mehr ganz so komfortabel als mit zwei, geht aber auch.







Holzschieber


Innenfutter der Außentasche, Magnetverschluss....


..... und Karabiner für den Schlüsselbund
Die letzten große Veränderungen zum Originalschnitt waren, dass ich der Außentasche einen Magnetverschluss spendiert habe, damit ich auch dort etwas mehr "Privatsphäre" habe und zu guter Letzt kam auch noch ein Karabineranhänger für den Schlüsselbund dran.
Außerdem habe ich auch noch ein Futter in die Außentasche genäht, um die Abseite und den Magnetverschlusss zu verstecken.

Ich bin wirklich ganz  zufrieden mit meinen Änderungen und die Tasche wirkt nochmal ganz anders.

Kritikpunkte zu den Veränderungen gibt es aber auch: Vielleicht hätte auch eine Verkleinerung auf 80% gereicht (vielleicht mach ich das mal als 3. Variante) und ich habe das Gurtband etwas kurz gemacht (ich glaub, ich hab mich vermessen 🙈🙊!!! Shit happens. Das werde ich auch (irgendwann) mal noch nachbessern (nach Weihnachten).


Was sagt ihr zu meiner "kleinen Heldin" ???



Das Kleid ist übrigens der Schnitt "Manon", einer meiner Weihnachtsschnitte im letzten Jahr. Hier könnt ihr mehr dazu lesen...
Ich finde sie eine schöne kleine Alltagsbegleitung, eine richtige Alltagsheldin!

Das Schnittmuster gibt es bei Meike /crafteln im Schnittmsuterkiosk

Der Schnitt wurde mir korstenlos zur Verfügung gestellt.


Mehr Beispiele zum Schnittmuster findet ihr hier:


Dienstag, der 12.12.:
Tina, Sophie auf Facebook und Mücke

Mittwoch, der 13.12.:
Frau Sonnenburg und Ostenfelder Nähstube

Donnerstag, der 14.12.:
Mariabarbara, Patchworkangel(a), Chris’Nadelspiele, Strickprinzessin und Birgit

Dienstag, der 19.12.
Naehkatze, Chris’Nadelspiele, Ejas Freudentränen

Donnerstag, der 21.12.
BirgitMariabarbara und Wiebke


Macht´s gut, bleibt gesund

Christine

verlinkt zu:

Kommentare:

  1. Gefällt mir gut die Kleine. Schöner Stoff und schöne Details. Allerdings finde ich, dass sie tatsächlich etwas größer hätte sein dürfen. Aber ich mag ja an der Tasche besonders dieses Wuchtige.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin kein "Riesen-Taschen"-Fan. Daher kam mir auch gleich die Verkleinerung in den Sinn. OK, 80% hätten auch gereicht ;).
      Danke und liebe Grüße zurück
      Christine

      Löschen
  2. Ja, ich stimme Tina zu, ich finde gerade die Geräumigkeit der Tasche ist das große Plus. Schöner Stoff und der verstellen, sehr cool. LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebäugel ja auch mit einer Verkleinerung. Werde mir die 80 % merken. Allerdings habe ich keinen Kopierer auf den ich das Schnittmuster legen kann. Ich überlege die Selbstdruckdatei mit 80% statt 100% auszudrucken. Mal sehen ob das funktioniert.
    Voll gut, dass du auch geschrieben hast welches Kleid du trägst, sonst hätte ich jetzt gefragt. Schicke Kombination :-)
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das funktioniert bestimmt. Und bestimmt einfacher als das, was ich gemacht habe ;). Danke für deine Komplimente. Das Kleid ziehe ich auch gerne an. Würde beim nächsten Mal nur die (selbst dazu gebastelten) Taschen weglassen, die beulen ziemlich.
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  4. Ach, die ist ja putzig! Dass 30% kleiner bei der Tasche so viel ausmachen, hätte ich nicht gedacht! Kriegst du da alles unter, was frau so mit sich rumträgt?

    Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich schwere Taschen nicht mag (bzw. mein Nacken/Schulter) reicht es auch so für den Alltag; für Schlüssel, Handy und Tempos. Für mehr Freiheit undPlatz (zB. beim "Stoffe-shoppen") habe ich ja immer noch die große Schwester ;)
      Vielen Dank und liebe Grüße zurück
      Christine

      Löschen
  5. Tolle Tasche! Ich finde das Original auch etwas groß, o h hätte auch schon überlegt, ob man verkleinern könnte, jetzt weiß ich ja, dass das geht und wie es geht.
    Dein Kleid gefällt mir auch sehr gut.
    LG Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich dir Inspiration sein durfte. Vielen Dank und liebe Grüße zurück
      Christine

      Löschen
  6. Die ist ja wirklich süß, die Kleine! Gut zu wissen, daß der Schnitt auch in der Verkleinerung funktioniert. Auf den Bildern kommt sie mir auch etwas "zu" klein vor, das mag aber auch an dem relativ kurzen Gurt liegen. Und diese Holzschnalle- absolut edel, gefällt mir sehr gut!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Barbara. Ja, der Gurt ist echt zu kurz (weiß auch nicht was ich da gemessen habe) und muss nochmal (nach Weihnachten) geändert werden. Die Schnalle habe ich zufällig in meinem Fundus gefunden und dachte mir "das muss jetzt".
      Lieben Dank und viele Grüße zurück
      Christine

      Löschen
  7. Auch in dieser Größe macht sie gut was her, die Tasche!
    Ich mag besonders gut der Holzschieber!
    Habe ich so noch nicht gesehen.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine