Sonntag, 26. November 2017

Weihnachtskleidsewalong 2017 - das zweite Treffen

Heute ist schon das zweite Treffen beim diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-Along des
Me-Made-Mittwoch-Teams.
Heute geht es darum :

WKSA 2017 - Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff.


Eine Stoff- und Schnittauswahl hatte ich euch ja schon beim letzten Treffen vorgestellt. Nun geht es um das entscheiden.

Ich denke, dass ich das Old-School-Teacher-Kleid nähen werde. Zuerst aus dem Hamburger-Liebe-Albstoff Jacquard. Davon habe ich nämlich nur 1,50m. 


Für einen anderen der Schnitte wird der Stoff nicht reichen. Allerdings versuche ich die Ärmel noch zu verlängern. Mal sehen, ob das hinhaut...


Wahrscheinlich werde ich auch keinen RV brauchen, da der Stoff ja dehnbar ist, anders als der angegebene Wollstoff.

Wenn das alles geklappt hat, nähe ich mir aus dem grauen Stoff noch das Kleid Nr. 8 aus der Fashionstyle 12/2016 vom letzten Jahr. 


Von dem Stoff habe ich 2m da. Eigentlich wird 2,1m Stoff benötigt, aber ich werde das Kleid kürzer nähen und knapp über dem Knie enden lassen anstatt unter dem Knie wie im Schnitt angegeben. Das wirkt bei mir immer altbacken.


Nun geht es erstmal ans Schnittmuster-Abpausen .....

Habt ihr euch schon entschieden???



Macht´s gut, bleibt gesund

Christine

verlinkt zu

Kommentare:

  1. Der Kleiderschnitt aus der Ottobre ist ja schon fast ein Klassiker und die daraus entstandenen Kleider waren bisher immer sehr gelungen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Der Ottobre-Schnitt gefällt mir auch schon länger. Ihn aus Jacquard zu nähen, finde ich eine tolle Idee!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Die Stoffangaben sind üblicherweise immer grosszügig aufgelegt, sodass man intelligentn Auflegen Stoff sparen kann und im allgemeinen sind Röcke auch immer extralang. Die 10 cm die fehlen sollten also kein Drama sein
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Beide Schnitte schauen sehr gut aus. Mich persönlich interessiert besonders der FS Schnitt da der auch noch auf meiner Liste ist.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Beide Schnitte, die du ausgesucht hast, gefallen mir gut. Den Reißverschluss würde ich bei Jaquard auch weglassen. Macht die Sache noch einfacher, perfekt :)
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Das sind zwei schöne Kleider und deine Stoffauswahl gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt ...
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Ideen. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Das OttobreKleid ist ein echter Klassiker! Vielleicht reicht Dein SToff doch, einfach mal die Schnitteile auflegen, meist geht doch was wenn die Arme nur halblang sind. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. beides wunderschöne Schnitte, und den Albstoff-Jaquard kann ich mir gut für das ottobrekleid vorstellen. Den Knipschnitt wollte ich auch schon immer mal nähen, da würde ich mich sehr freuen, von Dir ein Beispiel zu sehen!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dich für meinen Blog interessiert.
Ich freue mich über jeden Kommentar!
Christine